50. Südpfälzisches Mannschaftsturnier

Badminton auf Topniveau zum 50. Südpfälzischen Mannschaftsturnier

 

Am 31.08. und 01.09.2019 fand in der Großsporthalle in Herxheim zum 50. Mal das Südpfälzische Mannschaftsturnier der Badmintonabteilung des SV Viktoria Herxheim statt.

 

Das Turnier wurde in zwei Leistungsklassen ausgetragen. Die B-Klasse umfasste die regionalen sowie überregionalen Klassen bis hin zur höchsten Liga des jeweiligen Bundeslandes. Darüber schlugen in der A-Klasse auch in diesem Jahr wieder einige Spieler mit Erfahrung aus der zweiten Bundesliga auf.

 

Entsprechend gab es von der ersten bis zur letzten Spielbegegnung wieder atemberaubendes Badminton zu bewundern, wobei beide Klassen jeweils mit einem Herzschlagfinale entschieden wurden.

 

In der B-Klasse konnte sich das Team "Baller die Waldfee" aus der Westpfalz denkbar knapp den Titel vor einer Spielgemeinschaft aus Baden-Württemberg ("Omas Wums") sichern. Im Modus Jeder-gegen-Jeden konnten beide Mannschaften drei der vier Spiele gewinnen und im Spitzenspiel trennten sich die beiden Kontrahenten 4:4 unentschieden. Am Ende setzte sich das Team "Baller die Waldfee" nur aufgrund der höheren Siege gegen die anderen Mannschaften aus der B-Klasse als Turniersieger durch.

 

Noch spannender und enger ging es in der A-Klasse zu. Die jeweils beiden Erst- und Zweitplatzierten der beiden Vierer-Gruppen spielten zunächst überkreuz die Halbfinals aus. In den knappen Halbfinalspielen setzten sich Neuhofen und Darmstadt gegen die "Federfighter" aus Volkmarsen und "Die unglaublich Guten und Fabi" aus Andernach durch. Die "Federfighter" konnten im kleinen Finale gleich bei Ihrer Premiere in Herxheim mit einem hart erkämpften 5:3 Sieg über "Die unglaublich Guten und Fabi" mit dem dritten Platz das Podium erklimmen. Noch eine Schippe Spannung drauf legten dann die beiden Teams von Neuhofen und Darmstadt, die sich im Finale gegenseitig alles abverlangten. Am Ende Stand es 4:4 und nach Sätzen 8:8, so dass die Punkte ausgezählt werden mussten, die pro Satz erzielt wurden. Am Ende entschieden fünf mehr erzielte Punkte von Neuhofen bei einem Punkteverhältnis von 299:294 für deren Turniersieg.

 

Wie gewohnt wurden nicht nur auf den Spielfeldern, sondern auch am Samstagabend bei der Players-Party Höchstleistungen dargeboten, so dass wir uns schon wieder auf nächstes Jahr auf die 51. Ausgabe unseres Turnieres freuen.

 

 

Die vollständigen Platzierungen:

 

A-Klasse

1. TUS Neuhofen

2. BV Darmstadt

3. Federfighter (Volkmarsen)

4. Die unglaublich Guten und Fabi (Andernach)

5. Turbine Maja (Neusatz)

6. Der Affenclub (Mainz-Zahlbach)

7. Samstags hui, sonntags pfui (Hütschenhausen)

8. Nachts nackt (Kassel)

 

B-Klasse

1. Baller die Waldfee (Hütschenhausen)

2. Omas Wums (Spielgemeinschaft aus Baden-Württemberg)

3. Freibier auf Feld 1 (Neustadt)

4. Smashmaster (Gera/Herxheim)

5. Zerschmetterlinge (Dornstadt)

 

Autor: Becker