51. Südpfälzisches Mannschaftsturnier

Leider mussten wir unser geliebtes Turnier für 2020 aufgrund der Planungsunsicherheiten und möglichen strengen Auflagen absagen.

Hoffentlich seid ihr in 2021 wieder dabei!

Die Ausschreibung zu unserem jährlich stattfindendem Mannschaftsturnier ist raus (s.u.).

Falls Ihr noch Überzeugung braucht, schaut euch in unserer Galerie um.

 

Wie immer gibt es die Ausschreibung auch als 'pdf' zum teilen.

Download
Ausschreibung-Turnier 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.3 KB

Ausrichter:                 SV Viktoria Herxheim – Badmintonabteilung

 

Austragungsdatum:    Samstag, den 29. August 2020 - Beginn 08.30 Uhr

                                 Sonntag, den 30. August 2020 - Beginn 09.00 Uhr

 

Austragungsort:         Großsporthalle des Pamina-Schulzentrums, Südring 11, 76863 Herxheim

 

Startberechtigt:          A- Klasse         Alle Mannschaften der 1. Bundesliga sowie alle Mannschaften

                                                           der drei unter der 1. Bundesliga spielenden Klassen. Alle

                                                            europäischen Mannschaften der A- und B-Kategorie.

                                                                                                                     

                                    B- Klasse        Alle Mannschaften der Landes- (inkl. Rheinlandpfalz-Liga),

Verbands-, oder Bezirks-Ligen oder deren Vergleichsklassen

unter Bezug auf die Klasseneinteilung des Badminton Ver-bandes Rheinhessen-Pfalz.

Startberechtigt sind alle Vereinsmannschaften entsprechend der o.a. Klassen-einteilung. Pro Verein sind zwei Mannschaften verschiedener Leistungs-klassen startberechtigt. Der Veranstalter behält sich vor, zur Auffüllung der einzelnen Klassen auch drei Mannschaften eines Vereines zuzulassen. Pro Mannschaft können bis zu zwei Jugendlichen eingesetzt werden. Der Ver-anstalter behält sich weiterhin vor, bei zu wenigen Meldungen einzelne Spielklassen zu streichen bzw. Spielklassen zusammenzulegen oder einen neuen Turniermodus (Minimannschaften) durchzuführen.

 

Meldungen:                Bis zum 15. Juli 2020. Die Anerkennung der Meldung ist an den Eingang der Meldegebühr auf dem Konto der Badmintonabteilung des SV Viktoria Herxheim (siehe unten) geknüpft.

                                  Mail an:                           

André Arnold

                                  andre_arnold@freenet.de

                                  Tel.: 0177-2748470

 

Telefonische Meldungen werden nicht angenommen.

 

Auskünfte:                  Können per Telefon oder per E-mail über vorstehende Adresse angefordert werden.

 

Startgebühren:                       150,-- € pro Mannschaft

 

In den Startgebühren ist ein kulinarischer Abendschmaus am Samstag, den 29.08.2020 für bis zu 6 Personen (pro Mannschaft) enthalten. Die Party findet wie in den letzten Jahren in der Carl-Martin-Starck-Halle in Herxheim statt.

 

Die Startgebühren sind mit der eingehenden Meldung fällig. Sie sind auf das Konto der Badmintonabteilung des SV Viktoria Herxheim zu überweisen.

 

Sparkasse Südliche Weinstraße Herxheim

BIC: SOLADES1SUW

IBAN: DE31 5485 0010 0012 2217 01

 

Für nicht angetretene Teilnehmer kann das Startgeld leider nicht zurückerstattet werden. Sollten wegen einer möglichen Übermeldung Vereine nicht berücksichtigt werden, so unterrichten wir die betroffenen Vereine rechtzeitig. Das Startgeld wird in diesem Falle selbstverständlich zurückerstattet.

 

Disziplinen:                 Innerhalb einer Mannschaftsbegegnung werden folgende Disziplinen gespielt:

 

                                  1 Dameneinzel

1 Damendoppel

1 Mixed

3 Herreneinzel

2 Herrendoppel

 

Gespielt wird in den einzelnen Klassen jeweils in Gruppen, die sich nach Los und regionaler Herkunft zusammensetzen. Die eventuell gemeldeten Vorjahresfinalisten werden gesetzt. Innerhalb der Gruppen spielt jede Mannschaft gegen jede andere der gleichen Gruppe. In der anschließenden K.O.-Qualifikationsrunde werden die Finalteilnehmer ermittelt. Die Verlierer der Halbfinals bestreiten das Spiel um Platz drei. Abhängig von der Meldezahl behält sich der Ausrichter vor ausschließlich die Gruppenphase und keine K.O.-Runde bzw. im Anschluss direkt das Finale zu spielen.

 

Austragungsmodus:   Pro Mannschaftsspiel können max. 3 Damen und 6 Herren eingesetzt werden. Die Gesamtzahl der zum Einsatz kommenden Spieler/innen ist nicht begrenzt. Spätestens bis eine Woche vor Turnierbeginn ist dem Veranstalter eine Mannschaftsmeldung in Ranglistenform zuzumailen, welche für beide Turniertage gilt und alle teilnehmenden Spieler/innen der jeweiligen Mannschaft enthalten muss.

Die Reihenfolge kann nach Beginn der ersten Begegnung nicht geändert werden. Die Mannschaftsaufstellung hat so zu erfolgen, dass bei den Herrendisziplinen die Reihenfolge der Rangliste eingehalten wird.

Das Herrendoppel mit der geringeren Summe der Ranglistenpunkte muss das erste Herrendoppel bestreiten.

Eine Spielerin oder ein Spieler kann in nicht mehr als zwei Disziplinen starten.

 

Preise:                      Die Mannschaften von Platz ein bis drei jeder Klasse erhalten Siegerpokale.

Jede teilnehmende Mannschaft erhält ein Weinpräsent des Veranstalters.

Die besten Spielerinnen und Spieler jeder Klasse erhalten einen Sonderpreis.

 

Wertung:                    Alle Spiele gehen über zwei Gewinnsätze entsprechend den Spielregeln des DBV. Der Veranstalter behält sich jedoch jederzeit, auch während des Turniers, eine Verkürzung der Sätze vor, sollte das Meldeergebnis und die Zeitplanung dieses erforderlich machen.

 

Bei einem Gleichstand entscheidet für die Platzierung das Satz-, eventuell auch das Punktverhältnis. Bei absolutem Gleichstand wird ein Wiederholungsspiel einer ausgelosten Disziplin zur entscheidenden Wertung angesetzt.

 

Bälle:                          Federbälle, die vom DBV zugelassen sind.

 

Turnierleitung:           Pascal Becker, Sebastian Kern, Oliver Bies, André Arnold, Thomas Kaiser

 

Schiedsrichter:           Jeder Turnierteilnehmer ist verpflichtet, nach Aufforderung durch die Turnierleitung, das Amt einen Linien-, oder Schiedsrichters zu übernehmen.

 

Turnierordnung:        Bei Verletzung eines Spielers kann eine Pause von höchstens 10 Minuten gegeben werden. Nach Ablauf dieser Frist muss das Spiel fortgesetzt werden. Andernfalls wird es für den verletzten Spieler als verloren und den spielbereiten Spieler als gewonnen gewertet. Tritt ein Spieler nicht an, so wird das Spiel für ihn als verloren gewertet. Alle Turnierteilnehmer müssen während des Turniers spielbereit sein. Eine zeitweilige Abmeldung bei Spielpausen ist nur über die Turnierleitung möglich. Der öffentliche Zeitplan ist nicht bindend und dient nur der Orientierung, wobei die Turnierleitung bemüht ist, diesen nach Möglichkeit einzuhalten. Eine Haftung bei Schaden-, Diebstahl- oder Verletzungsfällen übernimmt der Veranstalter nicht! Änderungen und zusätzliche Regelungen in der Turnierordnung behält sich der Veranstalter vor.

 

Übernachtung:           Übernachtungen in der Halle sind aus brandschutztechnischen Gründen nicht erlaubt.

 

Zelten:

Im beschränkten Umfang können Zelte hinter der Großsporthalle aufgebaut werden.

 

Hotels/Ferienwohnungen/Zimmer:

https://herxheim.suedlicheweinstrasse.de/reisen-geniessen/hotels-privatzimmer-fewos

 

Frühstück kann in einem eigens dafür eingerichteten Raum in der Großsporthalle bezogen und auch eingenommen werden.

 

Änderungen:              Bei Notwendigkeit oder Bedarf ist der Veranstalter berechtigt, die Ausschreibung ganz oder teilweise in einigen Punkten zu ändern.

 

Genehmigung:         Genehmigt wurde dieses Turnier, insbesondere der Start ausländischer Mannschaften, durch den Deutschen Badminton Verband (DBV) sowie durch den Badminton Verband Rheinhessen-Pfalz e.V. (BVRP).

 

Sonstiges:               Auf dem Turnier werden Fotos gemacht und auf der Homepage und gegebenenfalls in lokalen Zeitungen veröffentlicht. Sämtliche Teilnehmer/-innen erklären sich damit einverstanden. Ebenso darf der Veranstalter in Berichten über das Turnier Namen der Mannschaften oder auch der einzelnen Mannschaftsspieler/-innen veröffentlichen. Falls ein/-e Teilnehmer-/in nicht mit der Veröffentlichung von Fotos und Namen einverstanden ist, hat er/sie dies umgehend vor Beginn des Turniers bei der Turnierleitung zu melden. Andernfalls wird von der Zustimmung zur Veröffentlichung der entsprechenden Daten ausgegangen.

 

Herxheim, den 10. Februar 2020                                  SV Viktoria Herxheim, Badmintonabteilung